Seit genau 50 Jahren sammelt die Wuppertaler St. Antonius Gemeinde Geld und Sachspenden für die Mitarbeiter des St. Thomas-Hospitals im indischen Chetput. Am 30. April wurde die 50-jährige Partnerschaft im Pfarrzentrum von St. Antonius gefeiert. André Müller hat zuvor mit den Beteiligten über die Zusammenarbeit mit dem Leprazentrum im Südosten Indiens gesprochen. 


Wenn Sie Teil des Projektes sein wollen, können Sie direkt an das Lepra-Zentrum und das St. Thomas-Hospital in Chetput spenden. Auch ein kleiner Beitrag kann großes Bewirken! 

Volksbank im Bergischen Land, Remscheid

IBAN: DE92 3406 0094 0009 8586 06

Verwendungszweck: St. Thomas-Hospital  

Werbeanzeigen